Ich bin dabei

Rasierschaum-Technik

Im vergangenen Sommer hatte ich einen Workshop mit der Rasierschaum-Technik. Diese Technik eignet sich gut für die schönen Stunden draußen, so braucht man keine Angst zu haben den Rasierschaum überall zu verteilen. 

Ich hatte von den verschiedensten Versuchen noch ein paar Reste übrig und die hab ich mir jetzt mal hergenommen. 



Wisst ihr denn, wie diese Technik funktioniert? 

Man verteilt Rasierschaum auf einem Teller. Auf diesem Schaum-Teppich gibt man ein paar Tropfen der Stempelkissen-Nachfüller und verteilt diese mit einem Stäbchen, sodass ein paar Wellen bzw. Swirl rein kommen. Und dann nur mehr Papier oben drauf legen, rausnehmen und den Schaum abwischen. Es entstehen so die tollsten Werke und je nachdem welche Farbkombinationen man verwendet, die tollsten Kreationen.

Was mir besonders gut gefällt, wenn man danach nur mehr ein paar schöne Akzente mit der Embossing Technik drüber macht. Egal ob direkt aufgestempelt oder aufgeklebt.

1 Kommentar:

Alexandra Reßler hat gesagt…

Servus!
Eine wunderschöne Technik, die Karten sind echt Hammer!
LG Sandra