Ich bin dabei

Alles neu macht der Mai! [Farberneuerung bei Stampin' Up!]

Nein, der Mai ist kein Tippfehler. Aber im Mai bzw. für die Kunden spätestens im Juni wird es eine Farberneuerung bei den Farben von Stampin' Up! geben. Wir bringen frischen Wind in unser Stempelkissen bzw. Papierregal. 

Wollen wir uns aber erstmal die neuen In Color Farben für ansehen:

Die auf der rechten Seite, werdet ihr noch kennen bzw. erkennen, dass sind die aktuellen Farben, welche uns noch ein Jahr erhalten bleiben. Links davon die neuen tollen, frischen Farben für die nächsten 2 Jahre.

Sehen doch toll aus, oder?

***

Und was sagt ihr zu den neuen Stammfarben?


Auch wenn einige jetzt schreien und alten Farben nachtrauern werden, 
es gibt schönen Ersatz wie ich finde.

***

Und hier kommt die ganze Pracht:


Jetzt muss ich nur noch überlegen, ob ich sie in den Farbgruppen belasse oder mir einen schönen Regenbogen in meinem Hängeregister zaubern werde. Also mir gefallen diese neuen Farbzusammenstellungen!

Ist Euch auch noch etwas aufgefallen?
Schwarz, Flüsterweiss und Vanille pur fehlen?

Nein, keine Sorge, diese bleiben uns in einer eigenen neuen Farbgruppe erhalten. Und sollte noch jemand den alten Farben nachtrauern, dann sichert Euch noch jetzt Stempelkissen, Nachfüller, Papier und vielleicht auch noch den Stempelkissenturm!!

Und was ist das?
Waldmoos, Jade, Minzmakrone, Blutorange, 
Flamingorot UND Brombeermousse
sind auch wieder da!!!!!

Ja genau, sie sind wieder zurück und da höre ich jetzt schon ein paar Jubelschreie von Euch. Mein Favorit davon war eindeutig Waldmoos und Eurer??


Nur noch ein paar Tage

Nur noch ein paar Tage, genauer gesagt 14 Tage, dann ist die Sale-a-Bration auch schon wieder vorbei. Also nützt die letzten Tage noch um Euch ein paar Gratis-Artikel zu sicher. Nicht nur als Besteller und Gast, sondern auch als Gastgeberin oder als Einsteiger.


Habt ihr auch schon genug oder können es noch mehr GRATIS Artikel sein?




Blütenfantasie nicht nur schwarz-weiß

Schwarz-weiß ist das Designerpapier im Frühjahr-Sommerkatalog. In manchen Situationen ist es eine edle Alternative, aber nicht immer kommt schwarz-weiß gut an. Ich wollte eine fröhliche Geburtstagskarte damit gestalten und mit meinen Stampin' Blends arbeiten.


Damit es nicht wieder so eine langweilige normale Karte ist, habe mich für eine etwas andere Kartenform entschieden. 


Hier ist auch gleich nochmal eine andere Variante.




Und so wirds gemacht: Man schneidet sich ein Stück des Designerpapiers zurecht, sucht sich eine Blume aus, die man "hervorheben" möchte und coloriert. Die Schattierungen des Druckes helfen einem auch ein wenig, dass man mit der dunkleren Farben die Schatten setzen kann. Ein wenig grün schadet nicht und so wird noch das dazugehörige Blatt/Blätter coloriert.

Als letzten Tipp bzw. damit alles noch nach etwas mehr aussieht. Füllt die Zwischenräume mit einer hellen Farbe aus. Es muss gar nicht so akurat sein. Nur, dass hier noch ein kleiner Farbunterschied rauskommt. In meinem Fall war es das helle Aquamarin (Farbe des Farbkartons der Karte).


Bei der letzten Variante habe ich euch die Zwischenräume mit hellem Schiefergrau coloriert. Es macht gleich wieder einen anderen Effekt.

Für was ich die letzte Karte verwende, weiß ich bis dato noch nicht, daher fehlt auch noch der passende Spruch dazu.



Ostertüten

Ostern ist dieses Jahr schon recht früh, da muss man auch früh damit anfangen sich um Ostersachen zu kümmern. Ich seh schon überall "Sonderangebote" wie wenn es schon morgen vor der Tür stehen würde. Glücklicherweise haben wir noch ein paar Tage.

Um die Schokoladehäschen nicht schlecht werden zu lassen, habe ich meinen letzten Bestellern eine leckere Hasentüte gebastelt.




Zu Beginn wusste ich nicht so recht, was ich mit dem Set anfangen sollte. Aber ich hab mich einfach mal an das Katalogbild gehalten, sodass dann im Endeffekt diese Tüte rausgekommen ist. Die gold-gestreiften Tüten find ich ja auch klasse.

Mal schauen ob ich noch was österliches zusammenbringe. Momentan hab ich ja wieder andere Sachen im Kopf.

Süße Früchtchen [Tutti Frutti]

Als ich das Papier im neuen Frühjahr-/Sommerkatalog gesehen habe, war ich gleich total verliebt. Dann hatte ich es zu Hause und nur Ideen mit größeren Papierstücken im Kopf. Daher blieben die Sachen erstmal unberührt.

Workshopgäste und Gastgeberinnen hatten mich ebenso nach Ideen bezüglich dieser kleinen Früchte gefragt und ich musste gestehen, dass ich noch nichts damit gemacht habe.

Nun endlich hatte ich eine Idee! Sie landete auch promt in den Einkaufstüten meiner Workshopgäste. Jetzt bin ich erst so richtig verliebt in diese kleinen Dinger...




Kleine Schokoladenverpackungen in Form einer kleinen Milchtüte, gerade groß genug um ein kleines Stück Schokolade zu beherbergen. Aber sehen die kleinen gestanzten Früchte nicht süß aus?