Ich bin dabei

Schon wieder eine Explosionsbox [Pferde-Stall]

Heute kann man es sagen wie man möchte. Ja, ich habe schon wieder eine Explosionsbox gemacht. Allerdings hat diese heute auch eine "Spielfunktion".

Das Geburtstagskind mag Tiere und so sind es 2 hübsche Pferdestuten geworden. Die brauchten natürlich auch ein nettes zu Hause und gleichzeitig eine Verpackung.


Herausgekommen ist einmal eine längliche, hohe Box um auch die Tiere gut unterzubringen. Die Maße sind an die beiden Pferde angepasst. Mit der Holzoptik wollte ich dann so eine Art Stall nachempfinden.


Sobald man den Deckel abnimmt, kann man die Beiden schon gut sehen. Man könnte dann auch noch sagen "die Wiese entfaltet sich Stück für Stück". Zuerst die beiden Seitenteile und schlussendlich mit einem kleinen Schubs auch noch die übrigen Wiesenfelder und der Schotterweg.


Eigentlich wollte ich noch 3D-Blümchen drauf machen, aber die hätten dazu geführt, dass ich die Box nicht mehr schön schließen kann.


Das es nicht ganz langweilig wird, haben sie noch eine kleine Brücke oder einen Zaun bekommen. Je nachdem was man gerade spielen möchte.


Den Deckel der Box habe ich etwas knalliger gestaltet, damit man auch weiß wem die Box, samt Inhalt gehören wird. Ich hoffe, das junge Fräulein hat sich gefreut und kann die bespielbare Geschenkverpackung gut gebrauchen.

Taschentücherbox die Zweite

Heute gibt es noch einmal eine Taschentücherbox. Dieses Mal aber wirklich schlicht und minimalistisch gehalten. Beim Workshop vom Samstag war das Tratschen dann doch eher im Vordergrund. Ich kam auch wieder in Berührung eines für mich neuen Stempelherstellers. Und ihr seht, warum ich sie unbedingt ausprobieren musste:


Das kleine Schleckermäulchen ist von Katzelkraft! Toll, oder?
Und den Spruch hab ich mir aus dem Stempelset "Grüße voller Sonnenschein" zusammengesetzt. Der passt ja perfekt dazu.


Bleiben wir aber gleich im Farbschema "Wassermelone". 
Das ich nicht so der verspielte und Hochzeits-/Liebe-/Valentinstyp bin, müsste man hier auf meinem Blog schon gesehen haben. Daher ist es für mich immer etwas schwierig in dieser Art etwas zu arbeiten und hab mich sehr gefreut, dass es Kullerkarte meets Valentinskarte gegeben hat.


Das ist bei mir dabei herausgekommen. 
Ein kleines kullerndes Kuvert mit einem Knutscher!


Jetzt bin ich aber gespannt wie es die nächsten Tage basteltechnisch bei mir weitergeht. Momentan fehlen mir so irgendwie die Ideen. Inspirationen gebe es ja schon genug. Ihr könnt also gespannt sein, ich bins auch.

Gesundheit [Taschentücherbox]

Irgendwie hat sich mein langes Wochenende anders gefüllt als geplant, sodass ich nur teilweise zu dem gekommen bin was ich eigentlich wollte. Aber alles in allem waren es ein paar nette Tage.


Samstag hab ich ein paar Teammitglieder geschnappt und bin mit Ihnen zu einem anderen Teammitglied zum Bastelnachmittag gefahren. Auch wenn wir viel getratscht haben, sind wir dann doch noch zum Basteln gekommen, aber das zeig ich Euch dann demnächst.


Ich hatte mich beim üblichen Schenklie für eine Taschentücherbox entschieden. Mal wieder etwas praktisches. Gemacht mit dem Kuvert Stanz- und Falzbrett.

Dazu verwendet habe ich das neue Designerpapier Sukkulentengarten aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog. Ich muss gestehen, dass ich erst mal das Papier sehen musste, bevor ich mich darin verliebt hatte. Es ist traumhaft schön und ich denke, es werden noch einige Projekte damit folgen.

Sale-a-bration und ein neuer Frühjahr-/Sommerkatalog

Ja, es ist endlich soweit. Nach dem Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel sind wir auch schon wieder bereit für neue Bastelsachen, oder?

Und um Euch den Umstieg leichter zu machen, gibt es auch wieder die Sale-a-bration und es warten schöne Gratis-Produkte auf Euch.

Aber mal eines nach dem anderen:


Der neue Frühjahr-/Sommerkatalog!!
Einen Link findet ihr in der Sidebar 
(wahrscheinlich erst morgen wegen der techn. Probleme derzeit).

Und solltet ihr ein "Streichelexemplar" haben wollen, dann meldet Euch bei mir.


Und dann gibt es noch die Sale-a-bration! Hier profitiert wirklich jeder. Egal ob Besteller, Gastgeberin oder Einsteiger, jeder bekommt noch etwas mehr als sonst.

Produkte bestellen:
Während der Sale-a-bration erhält man je 60 Euro Bestellwert ein Gratisprodukt der Wahl aus dem zusätzlichen Sale-a-bration Flyer.

Party / Workshop ausrichten und Gastgeberin sein:
Partys machen ja bekanntlich immer mehr Spaß. Und bei einem Umsatz von 275 Euro oder mehr gibt es zusätzlich noch 27 Euro MEHR Shoppingvorteile. Das heißt ihr könnt Euch noch mehr Produkte aussuchen.

Einsteigen:
Wenn jemand sich entschließt Demonstratorin zu werden und selbst bei Stampin' Up! einzusteigen, der bekommt zum Starterset von 129 Euro noch 2 Stempelsets GRATIS obendrauf.
Das sind 175 Euro zum Aussuchen und nochmal einen Mehrwert von bis zu 126 Euro für die beiden Stempelsets. Also wenn das mal kein Angebot ist. 
Und wie schon erwähnt, das ganze kostet nur schlappe 129 Euro!

LKW Tüftelei [Geschenk für den Mann]

Ich hatte schon vor einiger Zeit einen tollen Auftrag erhalten. Einem LKW Fan, einen LKW aus Papier nachzubasteln. Durch Weihnachtsmarkt-Basteleien und sonstiges konnte ich erst in den letzten Minuten das Werk fertig stellen.

Hätte ich noch mehr Zeit gehabt oder hätte ich diesen noch einmal gemacht, wäre er sicherlich anders ausgefallen. Denn das gute Stück misst im Ganzen nur 10 cm!!

Aber seht selbst - er wirkt auf jeden Fall größer. ;)


Sieht ja gar nicht mal so klein aus, das gute Stück! Die Grundform der Box, war eine Explosionsbox. Da ich mich aber für die kleine Form entschieden habe, war der Grundstein für den "Mini-LKW" gelegt.


Versteckt habe ich den LKW in dieser Auto-Box. Das Papier fand ich so passenden, denn die LKW's müssen sich sowieso immer im irren Stadtverkehr rumtreiben. Da die Box, weder für Weihnachten, noch Geburtstag oder ähnliches dekoriert bzw. benötigt wurde, hab ich mich da auch recht zurückgehalten. Außerdem vermute ich, dass man den Innenteil lieber sehen will!


Eine Straße, sowie ein Landschaftshintergrund runden das Ganze ab. Ein kleines Verkehrsschildchen durfte auch nicht fehlen ...


Ich hatte den Original-LKW als Vorlage bekommen und habe versucht das Beste daraus zu machen. Zumindest was die Details betrifft. Aber bei der Zugmaschine hätte ich nie im Leben diese vielen kleinen Mini-Details hinbekommen und habe somit auf einen "Ausdruck" zurückgegriffen. Daher auch meine Idee beim nächsten Mal größer zu arbeiten. ;)


Nichtsdesto trotz, habe ich den kleinen Kerl gut hinbekommen. Mir sind während des Bastel-Prozesses einige Dinge eingefallen und konnte sie mit guten Tipps von außen auch gut umsetzen. Auch die Idee des drei-geteilten Hintergrund, den ich mit in die Box gepackt habe und das LKW, sowie Verkehrsschildchen frei beweglich sind.
Was ich leider vergessen habe zu fotografieren, war die Ladeklappe. Diese hab ich nämlich mit einem kleinen Magneten verschlossen, sodass man noch einen Gutschein, Geld oder ähnliches unterbringen kann.
Aber man muss schon minimalistisch bleiben. Zur Not kann man sich noch des Zusatzfaches der Box bedienen.